· 

Geldgeschenk "Wald"

Und so habe ich mich an den alten Brauch des "Baumstamm sägens" gehalten der folgendes besagt:

"Der bereitstehende Baumstamm symbolisiert das erste Hindernis der beiden, das es zu überwinden gilt. Nun wird der Baumstamm in zwei Hälften geteilt, um den Weg in die gemeinsame Zukunft freizuräumen.

Das Zersägen des Stammes steht traditionell dafür, dass alle Schwierigkeiten, die in der bevorstehende Ehe auf das Paar warten, gemeinsam gemeistert werden sollen. Das Brautpaar zeigt seinen Gästen dadurch, wie gut sie zusammenarbeiten und an einem Strang ziehen."

Liebes Brautpaar, alles Gute für Euren gemeinsamen Lebensweg 🍀

Kommentar schreiben

Kommentare: 0